INTERMOT Köln 2008 | 08.10.08 - 12.10.08 | Köln
Ein 22-jähriger Berliner auf Motocross-Weltmeisterkurs in Köln?

Info: Am 11. Oktober 2008 findet die NIGHT of the JUMPs in Köln statt, die älteste und größte internationale Freestyle MX Serie weltweit. Es ist die Weltmeisterschaft im Freestyle-Motocross. Die besten 10 Fahrer der Welt treten gegeneinander an, unter Ihnen der Deutsche Freddy Peters aus Berlin. Er spricht über Erwartungen, Hoffnungen und die Faszination für die Zuschauer.

Peters antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie würdest Du die NIGHT of the JUMPs aus Fahrersicht beschreiben?

2. Freestyle-Motocross, was bedeutet das tatsächlich für das Auge in der Kölnarena?

3. Wie hoch, wie weit fliegt ihr da?

4. Woher kommen denn die meisten Fahrer, gibt es ein Land, das dominiert, wenn es um Motocross-Freestyle geht?

5. Wie ernst ist für euch die NIGHT of the JUMPs?

6. Was war Dein größter Erfolg bisher?

7. Wie sind Deine Erwartungen für dieses Jahr?

8. Du bist 22 Jahre alt, wie lange fährst Du schon Motocross? Und wie kamst Du zum Freestyle-Motocross?

9.  Wie viel Zeit verbringst Du mit dem Trainieren?

10. Wie sieht so Deine Unfallstatistik aus, oder bist Du heil immer wieder unten angekommen?

Dankeschön

O-Ton: Freddy Peters (22), Freestyle-Motocross-Profi, Berlin
Länge: 2:54 (10 O-TÖNE, individuell einsetzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 20.08.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de