FIBO 2008 | 10.04.08 - 13.04.08 | Düsseldorf
1.300 Euro pro qm oder einfach ein Glas Rotwein – Wellness richtig erleben

Info: Wellness liegt im Trend. Worauf sollten Anbieter achten, wie viel sollte ich investieren, wenn ich einen Wellness-Bereich baue und wie kann ich Wellness zu Hause erleben? Ein bunter Beitrag mit Experten-Stimmen.

Eine gekürzte Version des Beitrags finden Sie am unteren Ende dieser Seite!

Anmoderation: In Essen findet seit Donnerstag, 10.04. die FIBO 2008 statt. Es geht um Fitness, es geht um Krafttraining, aber es geht auch um den Bereich Wellness, ein Bereich der immer beliebter wird. Was gibt es an Trends, worauf sollte ich als Wellnessanbieter achten und wie kann ich Wellness zu Hause erleben? Tim Sauerwein ...

------------------

Beitragstext: Was ist eigentlich Wellness - nur Sauna, Schwimmbad und Gesichtsmassage? Nein, Birgit Wolfhard von der Fachzeitschrift SPA business, drückt es so aus:
O-Ton
Und der Wellness-Bereich boomt, egal wo, egal wann , Wellness kann man fast überall erleben, zum Beispiel in großen Kaufhäusern, selbst hier gibt es mittlerweile Massagestühle. Für nur einen Euro gibt es Entspannung pur. Für die Fachfrau hat das aber nichts mit dem eigentlichen Wellness zu tun.
O-Ton
Zeit, die man in einer angenehmen Umgebung verbringen will. Einer der größten Fehler von Wellnessanbietern ist, dass sie kein Konzept haben, sagt Thomas Neumann, schon fast zwei Jahrzehnte lang designt er Wellness-Bereiche.
O-Ton
Mediterrane oder fernöstliche Umgebungen sind nicht mehr zeitgemäß – „zeitlos" heißt das Stichwort, trotzdem sollte das Design spätestens alle fünf Jahre gewechselt werden.
O-Ton
Wer einen Wellness-Bereich neu baut, der sollte heutzutage ca. 1.300 Euro pro qm investieren, sagen Experten. Und die Investition will gut überlegt sein, zum Beispiel im Sauna-Bereich, denn auch der verändert sich, meint Saunafachberater Christian Halbach.
O-Ton
Einen abschließenden Tipp gibt es noch von Birgit Wolfhard, wenn man Wellness zu Hause erleben möchte.
O-Ton
Zum Beispiel Bäder oder die richtige Ernährung. Wellness liegt im Trend übrigens für Frauen und Männer gleichermaßen.
Tim Sauerwein Essen
Aus Essen Tim Sauerwein

O-Ton: Birgit Wolfhard, SPA-business Verlag, Bad Boll;
Thomas Neumann, SPA-Bereich-Designer, Bad Blanckenburg;
Christian Halbach, Saunafachberater, Firma TEKA, Hannoversch Münden
Länge: 2:51
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 11.04.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:51
vertont - 1:58
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de