CARAVAN SALON 2006 / TourNatur | 26.08.06 - 03.09.06 | Düsseldorf
Freizeitforscher Opaschowski über den Trend zum mobilen Urlaub

Info: O-Töne des wissenschaftlichen Leiters des BAT Freizeit-Forschungsinstitutes Horst Opaschowski. Er spricht über den Trend zum Camping-Urlaub, der auch von immer jüngeren Menschen wiederentdeckt wird, über den Wandel dieser Urlaubsform und versucht unter anderem, zukünftige Entwicklungen abzuschätzen.

Opaschowski antwortet auf folgende Fragen:

1. Urlaub mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil – ein stärker werdender Trend?

2. Aber mobiler Urlaub ist längst nicht nur ein Thema für die Best-Ager, die Sie gerade angesprochen haben?

3. Früher war ein Campingurlaub oft eine günstige Urlaubs-Alternative zu teuren Flugreisen. Das ist aber heute kein Beweggrund mehr – das Bild hat sich gewandelt...

4. Was haben Sie für einen Tipp für die Branche – worauf sollte sie sich in Zukunft einstellen?

5. Auch das Bild des Campers selbst hat sich in der Vergangenheit stark gewandelt – man denkt nicht mehr zwingend an den klassisch weiß-eckigen Wohnwagen mit Gartenzwerg und Zaun drumherum...

6. Die Branche hat es bei den Verkaufszahlen in den letzten Jahren nicht schlecht gehabt, glauben Sie, dass der positive Trend anhält oder dass der wirtschaftliche Druck für den einzelnen in Zukunft so stark wird, dass die Branche mit Schwierigkeiten rechnen muss?

O-Ton: Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Leiter, BAT Freizeit-Forschungsinstitut, Hamburg
Länge: 3:32 (6 O-Töne)
Autor: Jörg Sauerwein

erstellt: 26.08.2006 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de