EuroShop 2020 | 16.02.20 - 20.02.20 | Düsseldorf
Der Handel brummt vor Ideen, wie er der Online-Konkurrenz eindämmen will
artimg11879_120x80.jpg

Info: Lange hat der Handel gerätselt, wie er den Onlinern begegnen soll. Nun sind die Webshops eingerichtet, jetzt kommen die Ladenlokale dran. "Einkaufserlebnis" lautet ein Stichwort, die Ware und ihr Kauf spielen nicht mehr die alleinige Hauptrolle. "Berührungsloses Bezahlen" lautet ein anderes, das soll nun kommen, nicht nur für Summen bis 25 Euro, sondern für alles. Und dieses mal soll es auch klappen. INFO: Der erste O-Ton hat leider recht viele Hintergrundgeräusche, das ändert sich ab dem zweiten O-Ton.

Spaan antwortet auf folgende Fragen:

1. Geschäfte sind nicht mehr nur zum Kaufen da, war eine der Kernaussagen auf der Pressekonferenz. Hier (im Leica Store in der Kö-Galerie) ist das auch so, wir stehen praktisch in einer Fotogalerie. Ist das ein gutes Beispiel für diese Aussage?

2. Das kann sich ja nicht jeder leisten. Rechnen Sie mit weniger Geschäften in der Zukunft?

3. Was bedeutet der Trend allgemein? Fehlt den Kunden beim Kauf im Internet inzwischen das Haptische, kehren sie zurück in die Läden?

4. Nun kommt das Internet ja auch in den Laden. Stichwort neue Technologien wie die Selbstbedienungskasse. Was kommt da noch auf uns zu?

5. Welche Rollen spielen denn elektronische Abrechnungs- und Bezahltechnik, also das berührungslose Zahlen, in diesem Jahr auf der Messe?

6. Wie steht der Handel zum neuen Gesetz, dass die Retourenvernichtung verhindern soll? Wird das als Problem des Online-Handels gesehen?

7. Sie haben auch erwähnt, dass sich der Handel langsam an die dynamischen Preise wagt, also unterschiedliche Preise für dasselbe Produkt, je nachdem, wann der Kunde es einkaufen möchte. Ist das bisher noch eine vage Idee oder gibt es schon konkrete Pläne?

O-Ton: Ulrich Spaan, Mitglied der Geschäftsführung, EHI Retail Institute GmbH, 50672 Köln
Länge: 6:35 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 13.02.2020 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

0151 52513590
h.schoenfelder@dhd-news.de