elektrotechnik 2019 | 13.02.19 - 15.02.19 | Dortmund
E-Mobilität: Das Auto als Energielieferant
artimg11556_120x80.jpg

Info: Elektroautos sind noch seltene Gäste auf den Straßen. Doch das Bild ändert sich, denn die Wagen werden gefördert und langfristig wohl auch günstiger werden. Damit der Wandel des Transportwesens schneller vorangeht, unterstützt die Landesagentur ElektroMobilität NRW die Technik. Mit ihrem Leiter haben wir über die E-Mobilität gesprochen und auch erfahren, wer besonders von ihr profitiert. Und auch, wo die Schwierigkeiten noch stecken. An der Technik selber liegt es nicht.

Dürr antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie geht es der Elektromobilität in NRW? Ist sie auf einem guten Weg?

2. Wie unterstützen Sie die Elektromobilität?

3. Für wen lohnt es sich besonders über E-Fahrzeuge nachzudenken?

4. Bisher wird das Auto gerne alleine gedacht. Aber in einem entsprechend ausgestatteten Haus kann es in die Haustechnik eingebunden werden. Müssen wir unser Bild vom Auto dahingehend ändern?

O-Ton: Dr. Matthias Dürr, Leiter, ElektroMobilität NRW, 52428 Jülich
Länge: 4:25 (4 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 12.02.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de