REHACARE International 2018 | 26.09.18 - 29.09.18 | Düsseldorf
rehaKIND: bundesweit aktiver Verein für schwer behinderte Kinder
artimg11449_120x80.jpg

Info: Schwer behinderte Kinder haben eine kleine Lobby, da sie so wenige sind. Der Verein rehaKIND ist bundesweit aktiv und setzt sich für sie und ihre Familien ein. Er springt ein, wenn Familien rechtliche oder gesundheitliche Hilfe benötigen. Dann vermittelt er Experten. Und im alltäglichen Leben berät er Familien, wie und wo sie für ihr Kind die richtige Hilfe bekommen.

Hennemann antwortet auf folgende Fragen:

1. Was ist die rehaKIND und wie tritt der Verein hier auf der Rehacare auf?

2. Sind schwer behinderte Kinder eine nicht genug beachtete Gruppe?

3. Aus meiner Sicht wären die ersten Ansprechpartner für Eltern die Ämter in den Kommunen, in den Kreisen. Oder haben die andere Schwerpunkte als die, die Sie besetzen?

4. Vermitteln Sie dann auch an Anwälte, wenn es Probleme gibt oder an Gesundheitsdienstleister, wenn Eltern bestimmte Hilfen suchen?

5. Der Kontakt zu Ihnen: Wie flächendeckend ist Ihr Netzwerk aufgestellt?

O-Ton: Christiana Hennemann, Vorstandssprecherin, rehaKIND e.V., 44388 Dortmund
Länge: 4:10 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 27.09.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de