Berlin, Leichtathletik-EM 2018 | 07.08.18 - 12.08.18 | Berlin
Christoph Harting: Medaillenhoffnung bei starker Konkurrenz
artimg11377_120x80.jpg

Info: In den vergangenen Jahren hat Christoph Hartings sportliche Karriere eine Achterbahnfahrt hingelegt. Nach dem Olympiasieg 2016 war die Saison 2017 mehr oder weniger ein Totalausfall. Die gesundheitlichen Probleme hat Deutschlands bester aktiver Diskuswerfer überwunden und sich mit dem ersten Wurf die Goldmedaille der Deutschen Meisterschaften 2018 geholt. Nun tritt er bei starker Konkurrenz bei der EM an.

Anmoderation: Ab Montag, den 7. August läuft in Berlin die Leichtathletik Europameisterschaft. Eine große deutsche Medaillenhoffnung ist Diskuswerfer Christoph Harting. Der Olympiasieger will auf das Podest und mein Kollege Marc Uhlmann stellt ihn jetzt mal vor.

----------------

Beitragstext: 2 Meter 7 und 125 Kilo – dazu kein Gramm Fett und Muskelmassen. Christoph Harting flößt Respekt ein, wenn er direkt vor einem steht. Nach seinem Olympiasieg 2016 in Rio de Janeiro, als er im sechsten und letzten Versuch sich noch von Rang 4 auf Rang 1 schob, ist der Rothaarige Hüne weltbekannt, auch weil er zur Nationalhymne, sagen wir es mal so, sich anders, also ganz anders als andere verhalten hat. Seitdem ist einiges passiert, die Saison 2017 - nachdem er zum Olympiasieger wurde - war eine Bauchlandung und sehr bescheiden: Weniger Training, Rücken und Nackenprobleme, dazu die verpasste WM-Qualifikation. In dieser Saison ist er wieder zurück, Deutschlands derzeit bester Diskuswerfer holte sich Ende Juli mit nur einem Wurf den Deutschen Meistertitel und ist Mitfavorit auf die Medaillen:
O-Ton
Christophs Bruder Robert kann sicherlich unter Belastung immer wieder mal einen raushauen, nur hat er sich gerade noch so auf den letzten Drücker für die EM qualifiziert und hat zudem noch das Handikap einer Knieverletzung. Zumindest wird es ein schöner Abschluss für Robert Harting, der nach der Saison seine Disken an den Nagel hängen wird. Für Christoph hingegen geht es um die ersten drei Plätze, eine Weite von 68 Metern hat er allemal drauf. Und wie der Tag aussehen soll, das weiß er auch schon:
O-Ton
Dann drücken wir mal die Daumen, dass alles genau so passt. Neben Christoph und Robert Harting wird als dritter Deutscher der Olympia-Bronzemedaillengewinner Daniel Jasinski im Diskuswerfen an den Start gehen.
Aus Berlin Marc Uhlmann, Marc Uhlmann - Berlin

O-Ton: Christoph Harting, Diskuswerfer, Sport-Club Charlottenburg e.V. (SCC Berlin), 14055 Berlin
Länge: 1:50 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 27.07.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:50 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de