wire / Tube 2018 | 16.04.18 - 20.04.18 | Düsseldorf
Auto- und Bauboom lassen Röhrenhersteller jubeln
artimg11336_120x80.jpg

Info: Die Röhrenhersteller haben gerade einen Lauf. Die Autoproduktion boomt, damit werden auch entsprechend mehr Röhren gebaut. Der Bauboom sorgt auch für einigen Bedarf an Röhren und der Ölpreis steigt zur Zeit auch wieder. Mit der International Tube Association haben wir über die wirtschaftliche Lage der Branche gesprochen.

Voswinckel antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie geht es den Herstellern von Röhren zur Zeit?

2. Gibt es Branchen, die zur Zeit gut zu den Röhrenherstellern sind, die Aufträge reinbringen?

3. Stichwort "kleiner Durchmesser": Da denke ich an den Bauboom und die Röhren, die dafür gebraucht werden. Wie sieht es dort aus?

4. Gibt es auch Bereich, wo es noch Bedarf gibt, wo die Hersteller gerne mehr Aufträge hätten?

5. Nun lese ich Meldungen, dass vor Norwegen ein Feld zur Exploration ausgeschrieben ist, dass Projekte in Mexiko und Brasilien beginnen sollen.

O-Ton: Dr. Gunther Voswinckel, President, International Tube Association, 40474 Düsseldorf
Länge: 4:53 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: Dienstag, 17.04.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

0151 52513590
h.schoenfelder@dhd-news.de