FIBO 2018 | 12.04.18 - 15.04.18 | Köln
Henry Maske: Der Gentleman besucht die Fibo
artimg11326_120x80.jpg

Info: In den 80er und 90er Jahren hat Henry Maske das Boxen wieder populär gemacht. Zehn Jahre ist sein Comeback her, seine aktive Karriere ist also schon ein wenig her. Auf der Fibo besucht er einen Gerätehersteller. Wir haben mit ihm über die Veränderungen im Boxsport, Fitness-Tracker und seine Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche gesprochen.

Maske antwortet auf folgende Fragen:

1. Es ist ja schon eine Weile her, dass Sie aktiv im Ring standen. Was zieht Sie zur FIBO?`

2. Haben Sie sonst noch beruflich mit Sport zu tun?

3. Kann man das Boxen von heute noch mit dem Sport Ihrer Zeit vergleichen?

4. Lassen sich die Trainingsmethoden für Spitzensportler in Ihrem Bereich eigentlich noch wesentlich verbessern?

5. Waren Sie freier als die heutigen Sportler? Keine App, kein Fitness-Tracker, der ein schlechtes Gewissen machen konnte?

6. Abseits des Sports kümmern Sie sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche. Wie geht es Ihrer Stiftung?

7. Woran liegt das? Mangelndes Problembewusstsein bei den Spendern?

O-Ton: Henry Maske, mehrfacher Weltmeister Boxen, 51373 Leverkusen
Länge: 5:33 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 13.04.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de