boot 2018 | 20.01.18 - 28.01.18 | Düsseldorf
Wassersportbranchen mit Rückenwind
artimg11129_120x80.jpg

Info: Der Wassersport boomt. Die Branchen rund um den Bootsbau und den Handel mit Kleidung und Ausrüstung für Tauchgänge und anderen Freizeitspaß haben ihr bestes Jahr überhaupt hinter sich. Und in diesem Jahr soll der Aufwärtstrend anhalten, hofft der Bundesverband Wassersportwirtschaft.

Tracht antwortet auf folgende Fragen:

1. Den Bootsbauern und den Vermietern geht es sehr gut, haben Sie gesagt. Wie sieht das Geschäft aus?

2. Der Trend geht zu großen Segelyachten. Woran liegt das? Ist so viel Geld vorhanden oder wollen die Käufer einfach mehr Platz?

3. Heißt das, der Platz in den Marinas wird eng?

4. Woran liegt der Trend zum Katamaran? Die sind ja ganz anders zu fahren als konventionelle Segelboote.

5. Der Tauchsport hat einen Durchhänger. Welche Gründe gibt es dafür?

6. Das Interesse an Teilhaberschaften an Booten - statt eines Kaufs - steigt. Sind das seriöse Firmen, die entsprechende Angebote machen?

7. Die boot 2018 soll proppenvoll werden. Welche Erwartungen haben Sie an die Messe?

O-Ton: Jürgen Tracht, Geschäftsführer, Bundesverband Wassersportwirtschaft e. V., 50829 Köln
Länge: 5:13 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: Donnerstag, 11.01.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

0151 52513590
h.schoenfelder@dhd-news.de