INTERMODELLBAU 2017 | 05.04.17 - 09.04.17 | Dortmund
Roadworker Arena: Show mit schweren Lastern und Baumaschinen
artimg10921_120x80.jpg

Info: Funktionsmodellbau heißt eine der Sparten auf der Intermodellbau. Dahinter stecken im Prinzip Spielzeuge für Erwachsene: Die Modelle sind aufs feinste detailgetreu nachgebaut, sie kosten dementsprechend auch meist mehrere tausend Euro. In der Roadworker Arena stellen die Hersteller ihre Modelle in einer Show vor. In den O-Tönen erfahren Sie, was es dabei zu erleben gibt.

Kalcher antwortet auf folgende Fragen:

1. Was ist die Roadworker Arena und was passiert hier?

2. Ich sehe da Schmauchspuren auf der Bühne (in einer Metallrinne). Die gehören da hin?

3. Was beinhaltet der Bereich "Funktionsmodellbau" bei Ihnen, nur LKW oder kommen da noch andere Bereiche dazu?

4. Wer hat da Spaß dran? Sind das Menschen, die in den entsprechenden Branchen arbeiten, also Bau, Logistik?

5. Die Modelle sind hoch realistisch, wie sehr lehnt sich auch das Spiel damit an der Realität an?

6. Wer sind die Roadworker eigentlich, wer steckt hinter dem Namen?

7. Stehen Sie auch hinter den anderen Parcours der Vereine?

8. Neben den Terminen für die Shows sehe ich auch Workshop-Termine...

O-Ton: Alexander Kalcher, Sprecher Roadworker Arena, Redaktionsbüro Kalcher, 58566 Kierspe, für Roadworker Brand & Damitz GbR, 65594 Runkel
Länge: 5:41 (8 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 05.04.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de