FIBO 2016 | 07.04.16 - 10.04.16 | Köln
Trendsport Faszien-Stärkung: die Revolution auf dem Fitness-Markt?
artimg10408_120x80.jpg

Info: Wenn es um Fitness und Gesundheit geht, ist ein Thema nicht mehr wegzudenken: das gezielte Faszien-Training! Entsprechende Kurse in Fitness-Studios boomen, Physiotherapeuten setzen es ein, Reha-Einrichtungen und es gibt Rollen, mit denen jeder auch Zuhause seine Faszien stärken kann. Was das nochmal genau ist und wie so ein Training aussieht, das wollte unsere Reporterin Julia Batist wissen. Sie hat einige der vielen Anbieter und Experten auf der Fitnessmesse FIBO in Köln getroffen. Mehr über den Faszien-Boom verrät unser Beitrag!

Anmoderation: Wenn’s um Fitness und Gesundheit geht, ist ein Thema nicht mehr wegzudenken: das gezielte Faszien-Training! Entsprechende Kurse in Fitness-Studios boomen, Physiotherapeuten setzen es ein, Reha-Einrichtungen und es gibt Rollen, mit denen jeder auch Zuhause seine Faszien stärken kann. Was das nochmal genau ist und wie so ein Training aussieht, das wollte unsere Reporterin Julia Batist wissen. Sie hat einige der vielen Anbieter und Experten auf der Fitnessmesse FIBO in Köln getroffen.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Wolf Harwarth ist gelernter Physiotherapeut. Er schwört auf das gezielte Training der Faszien, vertreibt mittlerweile Geräte, die es ermöglichen sollen. Das Wort Faszie ist von dem lateinischen Wort für Band oder Bündel abgeleitet. Was es mit diesen Bändern auf sich hat erklärt Dr. Hartmut Wolff, der ebenfalls ganze Geräteparks für effizientes Training anbietet.
O-Ton
Klingt nach einem Ganzkörperprogramm. Das geht schon recht simpel mit einer harten Rolle. Die ist ein Verkaufsschlager, nicht nur bei den Besuchern der Messe. Gezieltes Rollen ob nun mit dem Rücken, dem Fuß oder dem Bein kann einiges bewirken, wie ich als neugierige Reporterin am eigenen Leib erfahre.
O-Ton
Regeneration ist also auch drin. Die Rolle kann noch mehr erklärt Dr. Axel Jockwer, der sie verkauft.
O-Ton 
Die Rolle für zu Hause kostet 30 Euro. Wolf Harwarth geht das Rollen aber nicht weit genug.
O-Ton
Geschmeidige Faszien machen uns fit und gesund, behauptet Harwarth.
O-Ton
Besonders empfiehlt der Physiotherapeut übrigens das:
O-Ton
Letztlich geht es um Beweglichkeit und die kann man auch anders trainieren - so ehrlich ist Harwarth dann noch.
O-Ton
Julia Batist Redaktion ... Köln

O-Ton: Wolf Harwarth, Physiotherapeut, Geschäftsführer five-Konzept GmbH, 78183 Hüfingen;
Dr. Hartmut Wolff, Geschäftsführer Dr. Wolff Sports & Prevention GmbH, 59717 Arnsberg;
Dr. Axel Jockwer, Managing Director Blackroll AG, Schweiz
Länge: 3:39 (kürzbar)
Autor: Julia Batist

erstellt: 07.04.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 3:39 (kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de