FIBO 2016 | 07.04.16 - 10.04.16 | Köln
Fitness darf teuer sein! Für Qualität und spezifische Angebote zahlen Trainierende so einiges
artimg10397_120x80.jpg

Info: "Fitness in Deutschland" - ist der Titel einer quantitativen und qualitativen Marktanalyse die in Kooperation führender Fitnessverbände und der Messe FIBO durchgeführt wurde. Dr. Niels Nagel ist Geschäftsstellenleiter des DIFG (Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V.). Er gibt einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Studie.

Nagel antwortet auf folgende Fragen:

1. Ihre aktuelle Marktstudie hat gezeigt, dass der Fitnessboom anhält und vor allem auch die Bereitschaft der Menschen sich ihr Training einiges kosten zu lassen. Wie erklären Sie sich das?

2. Wie viel Geld geben Kunden in der Fitnessbranche denn eigentlich aus?

3. Nun gibt es aber auch viele günstige Angebote, von Fitnessketten bis hin zum Training umsonst auf dem Fitness-Parcours. Machen die den hochpreisigen Angeboten denn keine Konkurrenz?

4. Welche wichtigsten Erkenntnisse ziehen Sie aus der aktuellen Studie?

5. Aber wer in medizinischen Einrichtungen trainiert, tut dies doch auf Rezept und oft von der Krankenkasse finanziert - wieso beziehen Sie das ein?

6. Mit welcher Erwartung blicken Sie in die Zukunft?

O-Ton: Dr. Niels Nagel, Geschäftsstellenleiter des DIFG (Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V.), 40221 Düsseldorf
Länge: 3:15 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Julia Batist

erstellt: 05.04.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Vorhören NICHT möglich:
ein Audio-Player für den Typ "application/x-shockwave-flash" ist auf Ihrem Browser nicht installiert/aktiviert
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de