CREATIVA 2016 | 16.03.16 - 20.03.16 | Dortmund
Lego für Frauen - Perlenschmuckdesign
artimg10385_120x80.jpg

Info: Neben dem Hauptteil der Creativa ist die PerlenExpo die zweite große Säule der Messe. Dort gibt es Schmuckperlen in allen Farben, Formen und Größen. Und es gibt zahlreiche Künstler, die daraus Ketten und andere hübsche Stücke fertigen. Bunte Moderation zum Thema Perlenschmuckdesign.

Anmoderation: Wolle, Stoffe, Perlen, Blumen - das alles und viel mehr gibt es auf der Messe Creativa in den Westfalenhallen in Dortmund. Insgesamt 666 Aussteller breiten bei Europas größter Kreativmesse ihr Angebot aus. Zum Beispiel gibt’s  eine ganze Messehalle in der es nur um Perlen und Schmuck, -  natürlich zum selber basteln geht.

O-Ton 1: "Ich kann selber etwas gestalten ... Erstmal ist es Entspannung und Kreativität ... Für mich ist es ein Ausgleich zum Arbeitsleben, Stress."

Zwischenmoderation: Die Ketten, Armreifen und Armbänder oder aber auch Ohrringe kann man entweder selbst entwerfen und so zur Schmuckdesignerin werden oder aber man baut nach einem ausgefeilten Kettenplan den meistens Frau dann bei Paula Matof kaufen kann.

O-Ton 2: "Es wäre auch viel zu teuer eine fertige Kette ... suchen sich eine Anleitung aus ...  Schritt für Schritt ... nach ein paar Stündchen 30, 40 Stündchen ist die Kette fertig."

Zwischenmoderation: Dieses Kettenbasteln nach Plan ist dann so ein bisschen wie Lego für Frauen. Perlen gibt es in allen möglichen Größen, Farben, Formen und Ausführungen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gibt es denn etwas das alle haben wollen?

O-Ton 3:
 "Es sind jedes mal die ganz neuen ... neue Formen. das hat kein Ende ... Es ist wirklich ganz schwer zu sagen was wirklich Trend ist."

Abmoderation: Perlenmodeschmuck wird weltweit gebastelt. Es sind Künstler aus aller Welt bei der Creativa mit dabei um ihr Können und ihre Schmuckideen hier zu zeigen oder weiter zu geben. Die Messe in Dortmund läuft noch bis Sonntag. Der Eintritt an der Tageskasse kostet 12,50 Euro für Erwachsene.

O-Ton: Paula Matof, Schmuckdesignerin, 50667 Köln
diverse Besucherinnen
Länge: 1:15 (3 Antworten, kürzbar und einzeln einsetzbar)
Autor: Björn Pinno

erstellt: 17.03.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de