CREATIVA 2016 | 16.03.16 - 20.03.16 | Dortmund
Spinnen leicht gemacht - traditionelles Handwerk neu entdeckt
artimg10376_120x80.jpg

Info: Anne Becker Wischnewski über den neuen Boom der Spinnerei und wie spinnen funktioniert, wie man es erlernt und was daran Spaß macht.

Anmoderation: Die Creativa in den Westfalenhallen in Dortmund ist mit 666 Ausstellern und rund 80.000 erwarteten Besuchern bis zum Messeende am Sonntag die größte Kreativmesse in Europa. Ein Trend dort ist klassisches Handwerk neu entdeckt. Unser Reporter Björn Pinno ist kein Spinner, hat aber auf der Creativa Spinnerin Anne Becker-Wischenwski getroffen:

----------------

Interview

----------------

Hier zur Information die gestellten Fragen:

1. Ärgert sie das eigentlich wenn man sie als Spinnerin bezeichnet?
2. Was machen sie denn da genau?
3. Wird das alte klassische Handwerk noch gefragt?
4. Was muss man machen um als Mann Spinner zu werden?
5. Wenn sie das machen sieht es nicht nach großartig Kunstwerk aus?
6. Was muss man mitbringen um Spinner oder Spinnerin zu werden?
7. Was sinnen sie sich so zusammen?

O-Ton: Anne Becker Wischnewski, Spinnerin, 44575 Castrop-Rauxel
Länge: 2:49 (einfach kürzbar otöne auch einzeln einsetzbar)
Autor: Björn Pinno

erstellt: 16.03.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de